Qualité

« Made in Germany »

Fantasie, soziales Verhalten, Wissen vernetzen

Intensiv spielen Kinder nun Rollenspiele. Durch das fantasievolle Spielen „üben“ sie das Erwachsensein: Puppen-Mamas umsorgen ihre Babys, Ritter retten Prinzessinnen, im Puppenhaus wird das Familienleben nachgestellt. Gerne bewegen sie sich zwischen Fantasie und Wirklichkeit – Märchenwelten und fantastische Wesen beflügeln ihre Fantasie.

Bei Gesellschaftsspielen im Kreise von Freunden oder der Familie lernen Kinder spielerisch soziale Verhaltensweisen. Sie lernen Regeln zu akzeptieren, Rücksicht zu nehmen, sich unterzuordnen, aber auch mal zu verlieren oder auch gemeinsam ein Ziel zu verfolgen. Ganz nebenbei werden Ausdauer, Geschicklichkeit, Reaktion und Motorik weiter trainiert.

Im Zahlenraum von 1-6 und später von 1-10 können Kinder nun zählen und Mengen zuordnen. Die Neugier der Kinder ist sehr ausgeprägt, sie sammeln stetig Wissen, das nach und nach vernetzt wird. Dieses Netzwerkwissen ermöglicht den Kindern, Zusammenhänge zu verstehen und erste Strategie anzuwenden, sei es im Spiel oder in der Realität.

bis 19,99 €

ab 20 €